RAZI,
hohe Werte,
strong values.

Transkultureller Gedankenaustausch und Optimierung der medizinischen Versorgung

RAZI

Die Idee

Gedankenaustausch und Inspiration

Die Macher

Gemeinsame Ziele umsetzen

Die Geschichte dahinter

So entstand RAZI

Die Idee

Lassen Sie uns reden

RAZI ist offen. Am Meinungs- und Wissensaustausch interessiert. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Alle Vorstandsmitglieder und wie sie zu erreichen Sind, finden sie hier.

Die Geschichte

Wie alles begann

Im Rahmen des 1. Internationalen Kongresses 2007 an der Universität Isfahan sind viele Gespräche des wissenschaftlichen Beirats des Projektes „Psychosomatik Aufbau im Iran“ zustande gekommen. Dabei ist die Idee der Gründung einer Gesellschaft zur Förderung des wissenschaftlichen und kulturellen Austausches entstanden. Der Name Razi wurde ausgewählt, da der persische Arzt Abu Bakr Muhammad ibn Zakariya ar-Razi vor etwa 1200 Jahren bereits in seinen diagnostischen und therapeutischen Interventionen nach einem Bio-Psycho-Sozio-Kulturellen Ansatz arbeitete. Später wurde dieser Ansatz von Avicenna weiter verfolgt.

Im Verlauf des Projektes hat sich diese Idee bis zur Gründung einer Internationalen Gesellschaft weiterentwickelt. Am 07.04.2009 ist die „Gesellschaft Razi für Medizin und Psychotherapie“ beim Amtsgericht Siegen unter der Nummer 2943 ins Vereinsregister eingetragen worden. In der Satzung der Gesellschaft sind folgende Ziele formuliert:

Die Koordination, den Austausch und die Kooperation von wissenschaftlichen und therapeutischen Initiativen im Bereich der Medizin und Psychotherapie nach Bio-Psycho-Sozio-Kulturellem Ansatz.
Die Einführung und Durchführung von regelmäßigen Kongressen
Planung und Förderung sowie Koordination von Aus- und Fortbildungsprogramme in Medizin und Psychotherapie.
Informationsvermittlung über wissenschaftliche Arbeiten und Forschungsberichte, Tagungen und Vorträge.
Publizistische Tätigkeit über Medizin und Psychotherapie.

Internationale
Gesellschaft RAZI
für Medizin und
Psychotherapie e.V.

Die Gesichter

Die Menschen hinter RAZI

Prof.Dr.med. Said Moshref Dehkordy

Präsident der Internatonalen Gesellschaft Razi
Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie

Dipl. Psych. Gholam- Reza Yeganeh

Stellvertretende Vorsitzender der Razi Gesellschaft
Psychologischer Psychotherapeut in Neu-Isenburg

Prof. Dr. Hanna Christiansen

Leiterin der Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapie Ambulanz , Universität Marburg

Dr. Maryam Zokai

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Transkulturelle psychiatrische Ambulanz Hadamar des Vitos Klinikums Hadamar 

Prof. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

Professor an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen und leitet den Studiengang Soziale Arbeit mit psychisch Kranken und Suchtkranken, Fachliche Leitung Transkulturelle Psychosomatik der MediClin Klinik am Vogelsang in Donaueschingen

Prof. Dr. Winfried Rief

Leitung der Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Marburg, Wissenschaftlicher Koordinator der IGRMP

Prof. Joachim Schroeder

Schulpädagogik, Sozialpädagogik, Behindertenpädagogik und Psychologie in Erziehung und Unterricht

Dr. Ahmad Khatib

Leitender Psychologe in der Salus Klinik , Freidrichsdorf

Werde auch du ein Teil von RAZI

Ihr schneller Weg zu RAZI


Razi international

in 57 Ländern zuhause - ein starkes, weltweites Netzwerk

Discovery

Strategy

Design

Brand

Email news

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Phasellus lacinia erat sed volutpat fermentum.

Social Media

Auf Telegram chaten

Kontakt

Office

Dr. Maryam Zokai
Richard-Wagner -str. 9
61250 Usingen

Offic

Dr. Said Moshref Dehkordy
Praxis Prof. Said Moshref Dehkordy
Ärztlicher Psychotherapie
Marburger Str. 3 b
57339 Erndtebrück